- Die Umwelt und wir profitieren
- Nettetopia: „Wie gemalt!“
- Osterhase Kuschelnase
- Kinderkarneval 2017
- Mit ÖKOPROFIT Geld gespart
- Aktion Glühwürmchen
- Kinder drucken Banknoten
- Einbruch in Kita
- Kinder ab nach "Irrland"
- Wunschtaschenbemalaktion 2016
- KinderKunstKultur 2016
- Gesunde Ernährung neu ...
- Medienkompetenz in der Kita
- Mit Gütesiegel ausgezeichnet
- Naturerlebnisfest 2015
- 3. Kindermusikfestival
- Kinderkarneval 2015
- Goldene Lupe 2014 für HerrH
- Aktion Glühwürmchen
- WinterMitmachkonzert mit herrH
- Mama Muh schaukelt . . .
- Tag der kleinen Forscher
- Kinder im "Schnellen Brüter"
- Kindermusikfestival 2014
- Kinder Kunst Kultur 2014
- Goldene Lupe für Maria Giesen
- herrH unterstützt Syrienhilfe
- Spende für Syrienhilfe aufgestockt
- Adventsbasar für Syrienhilfe
- Däumelinchen fasziniert!
- herrH, einfach mitreißend
- Weltkindertag 2013
- Benefiz-Trödelmarkt für Syrienhilfe
- Aktion Denk- und Dankzettel
- Zeitreisende in Lobberich
- Multikulturelle Gartenaktion
- Sie spielten Cello
- Dank an Lebensmittelmarkt Esch
- Goldene Lupe für Adler Apotheke
- Die "Bunte-Kita-Welt" wurde 50
- Erneut als "HdkF" ausgezeichnet
- 'Olchis' zu Gast in der Kita
- Weltkindertag 2012
- Nestschaukel "angeschaukelt"
- Einschulkinder fliegen nach Irrland
- Kinder Kunst Kultur 2012
- Spende vom KING's Club
- Goldene Lupe für Vorlesepatin
- Die Nikolausüberraschung 2011
- Weltkinderfest 2011
- Familienministerin zu Besuch
- Tag der kleinen Forscher
- "Pimp" mein Häuschen
- Kinder verabschieden Marianne
- Arbeitskreis Kitas und Grundschulen
- Spende vom Stadtprinzenpaar
- Goldene Lupe für Xerox
- Teilen für Pakistan
- Kinder Kunst Kultur 2010
- Tag der offenen Tür 2010
- Weltkinderfest 2010
- Vandalismus in der Kita
- Einschulkinder 2010
- Energie steckt überall
- Ab nach Hawaii
- Nettespiele in Nettetal
- Hollywood in Lobberich
- Frühlingserwachen 2010
- Polizei zum Kennenlernen
- Pflegebüro bietet alles aus ...
- Goldene Lupe für Polizist
- Ausgezeichnet als "Haus . . .
- Kürbis Einmaleins
- Kinder Kunst Kultur 2009
- Neue KITA-Fahrzeuge
- Sommerfest 2009
- Astronautengeburtstag
- Hertie überreicht 1. Preis
- KITA mit Pluspunkt
- Goldene Lupe f. Naturschutzhof
- OBI übergibt Bus an die KITA
- Kinder gestalten Buchhandlung
- Neue Kunden an der Tankstelle
- Die Spritpreise bleiben stabil!
- Goldene Lupe f. Stadtbücherei
- Familienzentrum seit Juni 2007
- Sommerfest 2007
- Kinderwoche im WDR
- Neuer Spielhügel fördert . . .
- Mehr Bewegung und gesunde ...
- Goldene Lupe f. Grenzlandnachrichten
- Viel los beim Weltkindertag 2006
- Einkaufsservice, ein Pilotprojekt
- Kita wird Familienzentrum
- Faustlos, ist immer besser!
- Holzspielzeug aus der JVA Anrath
- Sommerfest "Verkehrte Kinderwelt"
- Power Rangers retten die Welt
- Der Kindergarten dreht sich
- Nicht nur Kinder bohren . . .
- Gründung des Fördervereins
- Musik im Kindergartenalltag
- KITA im WDR Fernsehen
- Gelände in Bewegung

Info vom 23.12.2009

Mit freundlicher Genehmigung der



„Ein Polizist zum Anfassen“ erhielt Goldene Lupe
Mittwoch, 23. Dezember 2009
von: DANIELA VEUGELERS

Kaldenkirchen. Mit einer Lupe kann man Dinge ganz genau betrachten. Genau dies tut die „Goldene Lupe“, der Preis für Kinderfreundlichkeit, den das DRK-Familienzentrum Lobberich in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen hat.

Foto: D. Veugelers



Bei der Preisverleihung am vergangenen Freitag in der Kaldenkirchener Polizeiwache unterstrich Schirmherr, Bürgermeister Christian Wager, vor allem Bachs Fähigkeit, „nicht nur Kindern den Straßenverkehr näher zu bringen, sondern auch Erwachsene dafür zu sensibilisieren, wie Kinder den Straßenverkehr erleben.“ „Unser Preis wird jährlich für herausragende Kinderfreundlichkeit verliehen. Dieter Bach und seine Kollegen engagieren sich über viele Jahre hinweg für die Sicherheit unserer Kinder im Straßenverkehr. Mit vielfältigen Aktivitäten für Kinder und Eltern beweist der Preisträger großes Engagement für die Verkehrssicherheit und das Wohlergehen unserer Schutzbefohlenen.

Der diesjährige Preisträger, Verkehrssicherheitsberater Dieter Bach, ist bei den Kindern des Lobbericher Familienzentrums vor allem wegen seiner „Freundlichkeit“ beliebt, wie Alicia unterstreicht. Leon findet vor allem toll, „weil er uns die Polizeimütze aufsitzen lässt“.

Bach selber zeigte sich von der Auszeichnung samt Urkunde, die er in Anwesenheit von Polizeidirektor Josef Twickler, Wachleiter Helmut Anderski, dem Leiter Abteilung Verkehr, Wilhelm Schnitzler und dem Leiter Verkehrsunfallprävention, Hans-Gerd Dückers, entgegen nahm, sehr gerührt. „Ich nehme diesen Preis stellvertretend für alle meine Kollegen im Polizeidienst an, die jeden Tag dafür sorgen, dass Kinder sicher zur Schule und zum Kindergarten kommen“, betonte Bach bei der anschließenden Feierstunde in der Kaldenkirchener Rettungswache. „Mit unserer Arbeit im Kindergarten, wie dem Programm ‘Polizei zum Anfassen’, wollen wir zu einem positiven Bild der Polizei beitragen“, so Bach.

Dieter Bach unterstützt von Anbeginn die Verkehrserziehung des Familienzentrums. Die Kinder heißen ihn stets willkommen und erhalten durch ihn eine liebevolle und kreative Einführung in die Polizeiarbeit und das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Dieter Bach ist ein Polizist zum Anfassen, der sich auch nicht scheut, sich den bohrenden Fragen der Kinder zu stellen“, so Andreas Zorn, Leiter des Familienzentrums.

Bilder größer: Bild anklicken

Aber das ist noch nicht die ganze Arbeit des Verkehrssicherheitsberaters: Neben Elternbildungs-angeboten gehören Angebote wie Themenabende über „Das Kind als Fußgänger“ oder „Das Kind als Radfahrer“ zum Aufgabengebiet. Bach berät die Eltern auch bei der schwierigen Wahl für den richtigen Kindersitz im Auto und bietet praktische Übungen für Eltern und Kinder an, um der Herausforderung Straßenverkehr kindgerecht zu begegnen. Dazu gehört auch vor Schulbeginn die Schulwegsbegehung mit Eltern und Kindern. Bach beteiligt sich auch seit Jahren am Weltkinderfest in Lobberich und zeigt unermüdlichen Einsatz für die Aktion „Glühwürmchen“.

Mit seinen Kollegen konnten in fünf Grund- und einem Erweiterungsseminar kreisweit 100 Erzieher erreicht werden, wie André Schmitz unterstreicht. Schließlich ist Dieter Bach für Eltern und Erzieher ein kompetenter Ansprechpartner und immer hilfsbereit zur Stelle, wenn man sich Rat suchend an ihn wendet. „Den Preis werde ich in Ehren halten und einen ganz besonderen Platz in meiner Diensstelle dafür suchen“, bedankte sich Bach abschließend.

Verkehrssicherheitsberater Dirk Bach im Dienst: Mit vielfältigen Aktivitäten für Kinder und Eltern beweist der Preisträger und seine Kollegen großes Engagement für die Verkehrssicherheit und das Wohlergehen unserer Schutzbefohlenen.



Direkt nachzulesen unter: Grenzland-Nachrichten (online-Ausgabe), der lokalen Wochenzeitung für das Grenzland und den Kreis Viersen
___________________________________________________________________________

Im Jahr 2010 wird der Preis zum fünften mal an eine Person, Institution oder Firma vergeben, die sich im jeweils vergangenen Jahr herausragend und vorbildlich für die frühkindliche Bildung mit Rat und Tat eingesetzt hat. Vorschläge hierzu nimmt das DRK-Familienzentrum unter der Rufnummer 02153/2519 gerne entgegen.

Die vorhergehenden Preisträger sind:

2008: Naturschutzhof
Ausgezeichnet für das unermüdliche Engagement von Wiebke Esmann, Heinz Tüffers und Heinz Maibaum für die kindliche Vermittlung von Naturschutzthemen aus.

2007: Stadtbücherei Nettetal
Ausgezeichnet für das vielfältige und jahrelange Engagement der Stadtbücherei um die Leseförderung und die Heranführung der Kinder an das Medium „Buch“.

2006: Grenzland-Nachrichten und Fegers Druck und Verlag
Ausgezeichnet für das kontinuierliche Engagement des Hauses im Kontext der Literacy-Arbeit im DRK-Familienzentrum für die Einblicke in die Redaktion, der Druckerei und in die Arbeitswelt der Erwachsenen zu erlauben.