- Die Umwelt und wir profitieren
- Nettetopia: „Wie gemalt!“
- Osterhase Kuschelnase
- Kinderkarneval 2017
- Mit ÖKOPROFIT Geld gespart
- Aktion Glühwürmchen
- Kinder drucken Banknoten
- Einbruch in Kita
- Kinder ab nach "Irrland"
- Wunschtaschenbemalaktion 2016
- KinderKunstKultur 2016
- Gesunde Ernährung neu ...
- Medienkompetenz in der Kita
- Mit Gütesiegel ausgezeichnet
- Naturerlebnisfest 2015
- 3. Kindermusikfestival
- Kinderkarneval 2015
- Goldene Lupe 2014 für HerrH
- Aktion Glühwürmchen
- WinterMitmachkonzert mit herrH
- Mama Muh schaukelt . . .
- Tag der kleinen Forscher
- Kinder im "Schnellen Brüter"
- Kindermusikfestival 2014
- Kinder Kunst Kultur 2014
- Goldene Lupe für Maria Giesen
- herrH unterstützt Syrienhilfe
- Spende für Syrienhilfe aufgestockt
- Adventsbasar für Syrienhilfe
- Däumelinchen fasziniert!
- herrH, einfach mitreißend
- Weltkindertag 2013
- Benefiz-Trödelmarkt für Syrienhilfe
- Aktion Denk- und Dankzettel
- Zeitreisende in Lobberich
- Multikulturelle Gartenaktion
- Sie spielten Cello
- Dank an Lebensmittelmarkt Esch
- Goldene Lupe für Adler Apotheke
- Die "Bunte-Kita-Welt" wurde 50
- Erneut als "HdkF" ausgezeichnet
- 'Olchis' zu Gast in der Kita
- Weltkindertag 2012
- Nestschaukel "angeschaukelt"
- Einschulkinder fliegen nach Irrland
- Kinder Kunst Kultur 2012
- Spende vom KING's Club
- Goldene Lupe für Vorlesepatin
- Die Nikolausüberraschung 2011
- Weltkinderfest 2011
- Familienministerin zu Besuch
- Tag der kleinen Forscher
- "Pimp" mein Häuschen
- Kinder verabschieden Marianne
- Arbeitskreis Kitas und Grundschulen
- Spende vom Stadtprinzenpaar
- Goldene Lupe für Xerox
- Teilen für Pakistan
- Kinder Kunst Kultur 2010
- Tag der offenen Tür 2010
- Weltkinderfest 2010
- Vandalismus in der Kita
- Einschulkinder 2010
- Energie steckt überall
- Ab nach Hawaii
- Nettespiele in Nettetal
- Hollywood in Lobberich
- Frühlingserwachen 2010
- Polizei zum Kennenlernen
- Pflegebüro bietet alles aus ...
- Goldene Lupe für Polizist
- Ausgezeichnet als "Haus . . .
- Kürbis Einmaleins
- Kinder Kunst Kultur 2009
- Neue KITA-Fahrzeuge
- Sommerfest 2009
- Astronautengeburtstag
- Hertie überreicht 1. Preis
- KITA mit Pluspunkt
- Goldene Lupe f. Naturschutzhof
- OBI übergibt Bus an die KITA
- Kinder gestalten Buchhandlung
- Neue Kunden an der Tankstelle
- Die Spritpreise bleiben stabil!
- Goldene Lupe f. Stadtbücherei
- Familienzentrum seit Juni 2007
- Sommerfest 2007
- Kinderwoche im WDR
- Neuer Spielhügel fördert . . .
- Mehr Bewegung und gesunde ...
- Goldene Lupe f. Grenzlandnachrichten
- Viel los beim Weltkindertag 2006
- Einkaufsservice, ein Pilotprojekt
- Kita wird Familienzentrum
- Faustlos, ist immer besser!
- Holzspielzeug aus der JVA Anrath
- Sommerfest "Verkehrte Kinderwelt"
- Power Rangers retten die Welt
- Der Kindergarten dreht sich
- Nicht nur Kinder bohren . . .
- Gründung des Fördervereins
- Musik im Kindergartenalltag
- KITA im WDR Fernsehen
- Gelände in Bewegung

Information vom 12.01.2010

Mit freundlicher Genehmigung der



Pflegebüro bietet alles aus einer Hand
Freitag, 15. Januar 2010, 11:12 Uhr, von DANIELA VEUGELERS

Lobberich: Unter dem Motto „Familie - Alles aus einer Hand” wurde am Dienstag das neue Pflegebüro im DRK-Familienzentrum eröffnet.

Für die Bürger bedeutet das kleine Büro im Eingangsbereich eine große Veränderung. In der ehemaligen Abstellkammer beraten Regine Hofmeister und Ingrid Wimmers drei Mal in der Woche über die gesamte Bandbreite der Leistungen des Deutschen Roten Kreuzes.

Foto: Daniela Veugelers

Dazu gehören die häusliche Pflege, der Hausnotruf, Betreutes Wohnen, die Kurzzeitpflege, Seniorenreisen und der Hauswirtschafts- und Betreuungsdienst.
„Wir machen aus der Abstellkammer ein Zentrum des Lebens“, betonte auch Einrichtungsleiter Andreas Zorn, der sich über das zusätzliche Angebot in seinem Haus, welches erstmalig in NRW ist, freute. „Mit der Kooperation von DRK Häuslicher Pflege und DRK Familienzentrum können wir in nahezu allen familiären Lebenslagen Unterstützung anbieten“, so Zorn. Dabei gehe es um so praktische Fragen wie die Betreuung der Oma oder eine Haushaltshilfe, wenn die Mutter im Krankenhaus den Nachwuchs entbindet, der Vater berufstätig ist und die Kinder zuhause versorgt werden müssen.

Dabei gilt das Angebot nicht nur für die Familien im Familienzentrum, sondern für alle Hilfsbedürftigen. „Dieses Pflegebüro kann man als eine Art Pilotprojekt verstehen, da wir bisher unsere Leistungen im Wesentlichen in unserer Zentrale in Willich angeboten haben“, unterstrich Martin Szemkus, Referatsleiter Ambulante Pflege in Düsseldorf. Ziel sei es, Pflegebüros auf den gesamten Kreis Viesren auszudehnen. „Und in Nettetal haben wir heute den Anfang gemacht“, freut er sich.

Bürgermeister Christian Wagner lobte in seiner Ansprache den sinnvollen Schritt der Erweiterung und freute sich, dass das erste Nettetaler Familienzentrum wieder mit einer neuen Idee mutig vorangehe. „Hier wird deutlich, dass es eine Verantwortungs-
gemeinschaft von jüngeren und älteren Menschen gibt“, so Wagner.

Bild groß: Doppelklick auf das Bild

Durch das Büro soll vor allem auch der Kontakt von jungen und alten Menschen verbessert werden. „Wir denken da an Ältere, die zu den Kindern kommen, oder von den Kindern Besuch zu Hause erhalten“, so die Idee von Sozialarbeiterin Regine Hofmeister, zuständig für den häuslichen Besuchsdienst. Mit dem neuen Büro in Nettetal möchte sie vor allem mehr Freiwillige für den ehrenamtlichen häuslichen Besuchsdienst „Pro Senior“ gewinnen. Interessierte sollen sich bitte melden. „Pflegebedürftige sind über die Pflegedienste sehr gut abgedeckt, jedoch fehlt den Senioren oftmals der Kontakt nach außen. Hier knüpft unser Konzept von „Pro Senior“ an“, so Hofmeister. Bei der Eröffnung war auch der neue Leiter des Kreisjugendamtes Thomas Weber, der sich sehr für das Konzept interessierte.

Geöffnet ist das Pflegebüro im DRK-Familienzentrum, Sassenfelder Kirchweg 8, in Lobberich jeweils montags von 10:00 bis 14:00 Uhr, mittwochs und freitags von 12:00 bis 14:00 Uhr.
Sie erreichen das Pflegebüro auch telefonisch unter 02153/ 9105024, Fax 02153/9105028 oder per E-Mail unter hspf@drk-nordrhein.de.
Alle wichtigen Informationen zum betreffenden Thema sind auch nochmal in Form eines Flyers im Büro erhältlich.