- Die Umwelt und wir profitieren
- Nettetopia: „Wie gemalt!“
- Osterhase Kuschelnase
- Kinderkarneval 2017
- Mit ÖKOPROFIT Geld gespart
- Aktion Glühwürmchen
- Kinder drucken Banknoten
- Einbruch in Kita
- Kinder ab nach "Irrland"
- Wunschtaschenbemalaktion 2016
- KinderKunstKultur 2016
- Gesunde Ernährung neu ...
- Medienkompetenz in der Kita
- Mit Gütesiegel ausgezeichnet
- Naturerlebnisfest 2015
- 3. Kindermusikfestival
- Kinderkarneval 2015
- Goldene Lupe 2014 für HerrH
- Aktion Glühwürmchen
- WinterMitmachkonzert mit herrH
- Mama Muh schaukelt . . .
- Tag der kleinen Forscher
- Kinder im "Schnellen Brüter"
- Kindermusikfestival 2014
- Kinder Kunst Kultur 2014
- Goldene Lupe für Maria Giesen
- herrH unterstützt Syrienhilfe
- Spende für Syrienhilfe aufgestockt
- Adventsbasar für Syrienhilfe
- Däumelinchen fasziniert!
- herrH, einfach mitreißend
- Weltkindertag 2013
- Benefiz-Trödelmarkt für Syrienhilfe
- Aktion Denk- und Dankzettel
- Zeitreisende in Lobberich
- Multikulturelle Gartenaktion
- Sie spielten Cello
- Dank an Lebensmittelmarkt Esch
- Goldene Lupe für Adler Apotheke
- Die "Bunte-Kita-Welt" wurde 50
- Erneut als "HdkF" ausgezeichnet
- 'Olchis' zu Gast in der Kita
- Weltkindertag 2012
- Nestschaukel "angeschaukelt"
- Einschulkinder fliegen nach Irrland
- Kinder Kunst Kultur 2012
- Spende vom KING's Club
- Goldene Lupe für Vorlesepatin
- Die Nikolausüberraschung 2011
- Weltkinderfest 2011
- Familienministerin zu Besuch
- Tag der kleinen Forscher
- "Pimp" mein Häuschen
- Kinder verabschieden Marianne
- Arbeitskreis Kitas und Grundschulen
- Spende vom Stadtprinzenpaar
- Goldene Lupe für Xerox
- Teilen für Pakistan
- Kinder Kunst Kultur 2010
- Tag der offenen Tür 2010
- Weltkinderfest 2010
- Vandalismus in der Kita
- Einschulkinder 2010
- Energie steckt überall
- Ab nach Hawaii
- Nettespiele in Nettetal
- Hollywood in Lobberich
- Frühlingserwachen 2010
- Polizei zum Kennenlernen
- Pflegebüro bietet alles aus ...
- Goldene Lupe für Polizist
- Ausgezeichnet als "Haus . . .
- Kürbis Einmaleins
- Kinder Kunst Kultur 2009
- Neue KITA-Fahrzeuge
- Sommerfest 2009
- Astronautengeburtstag
- Hertie überreicht 1. Preis
- KITA mit Pluspunkt
- Goldene Lupe f. Naturschutzhof
- OBI übergibt Bus an die KITA
- Kinder gestalten Buchhandlung
- Neue Kunden an der Tankstelle
- Die Spritpreise bleiben stabil!
- Goldene Lupe f. Stadtbücherei
- Familienzentrum seit Juni 2007
- Sommerfest 2007
- Kinderwoche im WDR
- Neuer Spielhügel fördert . . .
- Mehr Bewegung und gesunde ...
- Goldene Lupe f. Grenzlandnachrichten
- Viel los beim Weltkindertag 2006
- Einkaufsservice, ein Pilotprojekt
- Kita wird Familienzentrum
- Faustlos, ist immer besser!
- Holzspielzeug aus der JVA Anrath
- Sommerfest "Verkehrte Kinderwelt"
- Power Rangers retten die Welt
- Der Kindergarten dreht sich
- Nicht nur Kinder bohren . . .
- Gründung des Fördervereins
- Musik im Kindergartenalltag
- KITA im WDR Fernsehen
- Gelände in Bewegung

Ein Bild der Verwüstung
DRK Familienzentrum NRW in Lobberich wiederholt von Einbrechern heimgesucht

Eltern und Kinder waren entsetzt, als sie am Dienstagmorgen, 13.07.2010 ein Schild an der Eingangstüre vorfanden:
„WEGEN EINBRUCH GESCHLOSSEN“.
Der Frühdienst hatte am Morgen um kurz vor sieben Uhr den erneuten Einbruch bemerkt und sofort die Polizei verständigt. Für Erzieherinnen und Polizei bot sich ein Bild der Verwüstung. Offenbar sind alle Räume durchsucht worden und jegliche verschlossene Tür, der sich über drei Etagen erstreckenden Einrichtung, wurde gewaltsam aufgebrochen. Die Täter gingen dabei ausgesprochen rabiat vor.

Bild größer: Bild anklicken

Im Hause wurde eine Verbundglasscheibe zum DRK Pflegebüro brachial eingeschlagen. Selbst die im Pflegebüro befindlichen Stromverteilerschränke wurden noch aufgebrochen, obwohl sie gar nicht verschlossen waren. Im Büro des pädagogischen Leiters wurde ein schwarzer Einbautresor aus der Verankerung gerissen. Hierbei wurden Wandfließen und Bodenbelag heraus gerissen.
Im Obergeschoß ließen die Täter ihre zerstörerischen Kräfte an der Doppeltüre zum Turnraum aus und brachen letztlich völlig unnötig auch noch die Türe zur Theaterbühne auf, die vom Turnraum ohne Anstrengung zu erreichen gewesen wäre.

Neben sinnloser Zerstörung von Fenstern und mehreren Türen wurden insgesamt drei Pulverfeuerlöscher (siehe Bild) in der Kita abgelassen. Die Täter müssen einen unglaublichen Lärm verursacht haben! Vielleicht haben Passanten etwas bemerkt.
Die Erzieherinnen sind schockiert darüber, dass man rücksichtslos in die Intimsphäre der Kinder eindringt. Viele Kinder wirkten am Morgen traumatisiert und konnten nicht verstehen, dass ihr geliebter Kindergarten geschlossen bleiben musste.

Bild größer: Bild anklicken

Nur Dank der schnellen Unterstützung der Nettetaler Handwerksbetriebe und des Einsatzes des DRK Personals war es möglich, dass das Familienzentrum morgen wieder öffnet.
Kinder und Erzieherinnen werden sicherlich lange brauchen um das schreckliche Ereignis zu verarbeiten.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Dienststelle der Kriminalpolizei in Dülken entgegen.

Bild größer: Bild anklicken