- Die Umwelt und wir profitieren
- Nettetopia: „Wie gemalt!“
- Osterhase Kuschelnase
- Kinderkarneval 2017
- Mit ÖKOPROFIT Geld gespart
- Aktion Glühwürmchen
- Kinder drucken Banknoten
- Einbruch in Kita
- Kinder ab nach "Irrland"
- Wunschtaschenbemalaktion 2016
- KinderKunstKultur 2016
- Gesunde Ernährung neu ...
- Medienkompetenz in der Kita
- Mit Gütesiegel ausgezeichnet
- Naturerlebnisfest 2015
- 3. Kindermusikfestival
- Kinderkarneval 2015
- Goldene Lupe 2014 für HerrH
- Aktion Glühwürmchen
- WinterMitmachkonzert mit herrH
- Mama Muh schaukelt . . .
- Tag der kleinen Forscher
- Kinder im "Schnellen Brüter"
- Kindermusikfestival 2014
- Kinder Kunst Kultur 2014
- Goldene Lupe für Maria Giesen
- herrH unterstützt Syrienhilfe
- Spende für Syrienhilfe aufgestockt
- Adventsbasar für Syrienhilfe
- Däumelinchen fasziniert!
- herrH, einfach mitreißend
- Weltkindertag 2013
- Benefiz-Trödelmarkt für Syrienhilfe
- Aktion Denk- und Dankzettel
- Zeitreisende in Lobberich
- Multikulturelle Gartenaktion
- Sie spielten Cello
- Dank an Lebensmittelmarkt Esch
- Goldene Lupe für Adler Apotheke
- Die "Bunte-Kita-Welt" wurde 50
- Erneut als "HdkF" ausgezeichnet
- 'Olchis' zu Gast in der Kita
- Weltkindertag 2012
- Nestschaukel "angeschaukelt"
- Einschulkinder fliegen nach Irrland
- Kinder Kunst Kultur 2012
- Spende vom KING's Club
- Goldene Lupe für Vorlesepatin
- Die Nikolausüberraschung 2011
- Weltkinderfest 2011
- Familienministerin zu Besuch
- Tag der kleinen Forscher
- "Pimp" mein Häuschen
- Kinder verabschieden Marianne
- Arbeitskreis Kitas und Grundschulen
- Spende vom Stadtprinzenpaar
- Goldene Lupe für Xerox
- Teilen für Pakistan
- Kinder Kunst Kultur 2010
- Tag der offenen Tür 2010
- Weltkinderfest 2010
- Vandalismus in der Kita
- Einschulkinder 2010
- Energie steckt überall
- Ab nach Hawaii
- Nettespiele in Nettetal
- Hollywood in Lobberich
- Frühlingserwachen 2010
- Polizei zum Kennenlernen
- Pflegebüro bietet alles aus ...
- Goldene Lupe für Polizist
- Ausgezeichnet als "Haus . . .
- Kürbis Einmaleins
- Kinder Kunst Kultur 2009
- Neue KITA-Fahrzeuge
- Sommerfest 2009
- Astronautengeburtstag
- Hertie überreicht 1. Preis
- KITA mit Pluspunkt
- Goldene Lupe f. Naturschutzhof
- OBI übergibt Bus an die KITA
- Kinder gestalten Buchhandlung
- Neue Kunden an der Tankstelle
- Die Spritpreise bleiben stabil!
- Goldene Lupe f. Stadtbücherei
- Familienzentrum seit Juni 2007
- Sommerfest 2007
- Kinderwoche im WDR
- Neuer Spielhügel fördert . . .
- Mehr Bewegung und gesunde ...
- Goldene Lupe f. Grenzlandnachrichten
- Viel los beim Weltkindertag 2006
- Einkaufsservice, ein Pilotprojekt
- Kita wird Familienzentrum
- Faustlos, ist immer besser!
- Holzspielzeug aus der JVA Anrath
- Sommerfest "Verkehrte Kinderwelt"
- Power Rangers retten die Welt
- Der Kindergarten dreht sich
- Nicht nur Kinder bohren . . .
- Gründung des Fördervereins
- Musik im Kindergartenalltag
- KITA im WDR Fernsehen
- Gelände in Bewegung

Arbeitskreis Kitas und Grundschulen in Nettetal

Das gemeinsame Workshop-Angebot des Haus der kleinen Forscher für Kindergärten und Grundschulen in Lobberich fand große Resonanz. Insgesamt 50 Erzieherinnen und Lehrkräfte der Lobbericher Kindergärten und Grundschulen absolvierten am 15. und 17.03.2011 den Basis-Workshop „Wasser“ und ließen sich von Trainer Andreas Zorn (DRK Familienzentrum NRW) die pädagogischen Leitlinien und die Mission der Initiative „Haus der kleinen Forscher“ erläutern. In zwei Veranstaltungen, in der städt. Kita der Bongartzstiftung und in der städt. Katholischen Grundschule am See, hatten die Teilnehmer Gelegenheit Theorie und Praxis der Herangehensweise an Naturwissenschaft und Technik kennenzulernen.

Bilder größer: jeweils Bild anklicken

„Unsere Kinder wachsen in einer von Naturwissenschaft und Technik geprägten Umwelt auf“, führte HdkF-Trainer Zorn aus. „Die Kinder interessieren sich für ihre Umwelt, es geht in der Pädagogik darum, diese Neugier der Kinder für individuelle Lernfortschritte zu nutzen.

Das Haus der kleinen Forscher möchte forschendes und entdeckendes Lernen fördern. Die wesentlichen Elemente der Unterstützung sind die erzieherische Haltung der Pädagogen, das gemeinsame Gestalten von Lernprozessen (Kokonstruktion) und die gemeinsame Verarbeitung von Gelerntem durch Dokumentation und Reflexion (Metakognition).

Was theoretisch so ungewöhnlich klingt wurde von Lehrern und Erzieherinnen gemeinsam erarbeitet und praktisch ausprobiert. Mitentscheidend für den Erfolg der beiden Workshops war der Spaßfaktor. Begeistert von den Inhalten war insbesondere auch Peter Götzenberger, Schulleiter der KGS Schule am See. Er formulierte es am Ende so „Vielen Dank für den sehr gut konzipierten Basisworkshop, der durch seine Praxisorientierung nicht nur sehr kurzweilig und interessant war, sonder auch Anschub gegeben hat zur Umsetzung und Weitergestaltung in der Grundschule.“

Der Arbeitskreis Kitas und Grundschulen in Lobberich möchte ganz in diesem Sinn weiterarbeiten und plant für die Zukunft weitere gemeinsame Aktivitäten der Grundschulen und der Kindergärten. „Wir sind auf einem guten Weg“, meint Andreas Zorn, Leiter des DRK Familienzentrum NRW. „Kinderbildungsgesetz und die zurzeit in Erprobung befindlichen Bildungsgrundsätze für Kinder von null bis zehn Jahren weisen den Weg zu mehr Kooperationen zwischen den Bildungsorten Kindergarten und Schule.“

Im Kontext von Naturwissenschaften und Technik ergeben sich da vielfältige Möglichkeiten der Zusammenarbeit: Gemeinsame Projekttage in Grundschule und Kindergarten mit naturwissenschaftlichen Inhalten, gemeinsame Projektwochen von Elementarbereich und Primarbereich, usw. Der Grundstein ist gelegt, jetzt kann die Aufbauarbeit folgen.